Neues Jahr, neues Kind, neue Immobilie

Die Geschenke sind ausgepackt, die bucklige Verwandtschaft ist abgereist und das neue Jahr hat soeben begonnen. Alle Pläne und Vorsätze zu einem guten Ende kommen zu lassen, ist der nächste Schritt. Sie erwarten Nachwuchs und wollen sich im neuen Jahr vergrößern, weil die alte Immobilie einfach nicht mehr groß genug für alle ist? Neben der…

Zahl des Monats Dezember: 4 Jahre

Eigenkapital, das zumindest die Kaufnebenkosten abdeckt, ist in der Regel Voraussetzung, um ein Bankdarlehen für den Kauf einer Immobilie zu erhalten. Von diesen Kaufnebenkosten entfällt vielerorts ein Mammutanteil auf die Grunderwerbsteuer. Eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft kommt zu dem Ergebnis, dass Paare in Deutschland allein für die Grunderwerbsteuer im Durchschnitt 4 Jahre…

Was wir uns als Makler wünschen

Auch Immobilienmakler haben Wünsche. Wir wünschen uns rundum glückliche Kunden. Trotz Coronapandemie konnten wir auch in diesem Jahr für Immobilienverkäufer und -käufer die beste Lösung für ihre Immobilientransaktionen finden. Daran wollen wir auch im kommenden Jahr erfolgreich anknüpfen. Für uns ist es immer wieder spannend, Kontakt mit einem neuen Kunden aufzubauen. Denn wir möchten alle…

Home Staging – was ist das und warum lohnt es sich?

Wer Käufer sucht ist, ist gut beraten, seine Immobilie in einem guten Licht erscheinen zu lassen. Denn der erste Eindruck zählt. Die Zimmer mit alten und kaputten Möbeln oder einer wenig ästhetischen Raumgestaltung sind daher nicht zu empfehlen. Um das zu vermeiden, hilft Home Staging. Diese moderne Vermarktungsmethode bietet Eigentümern, die ihre Immobilie verkaufen möchten,…

Erbimmobilie – Warum der Erbschein wichtig ist

Wer eine geerbte Immobilie verkaufen möchte, benötigt einen Nachweis, dass diese ihm auch gehört. Im Idealfall existiert ein Testament, das den neuen Eigentümer benennt. Gibt es das nicht, wird ein Erbschein benötigt. Ein Erbschein gibt Auskunft über das Erbrecht. Er beinhaltet, wer Erbe ist und wie groß der Erbteil ist. Ausgestellt wird er von Nachlassgericht.…

Immobiliennotverkauf – ein Erfahrungsbericht

Vor einigen Wochen kamen Georg und Daniela R. zu mir und baten mich darum, ihre Immobilie zu verkaufen. Sie steckten mitten in der Scheidung und die Immobilie war noch nicht abbezahlt. Die Zeit drängte also. Zeitweilig drohte sogar eine Zwangsversteigerung. Diese wollten beide natürlich wegen der zu befürchtenden finanziellen Verluste unbedingt vermeiden. Als Georg und…

Umzug ins Pflegeheim: Worum sich Angehörige kümmern müssen

Wer alternde Angehörige hat, kennt die Sorge gut: Wie lange wird meine Mutter, mein Vater, meine Schwester noch in der eigenen Immobilie zurechtkommen? Irgendwann führt in vielen Fällen kein Weg an einem Umzug ins Pflegeheim vorbei. Sie als Angehörige müssen dann viele Aufgaben auf einmal stemmen: Pflegeheim finden, den Umzug organisieren, die Immobilie verkaufen und…

Zahl des Monats Oktober: 2 Bauarbeiter

Nur zwei Bauarbeiter sind nötig, um ein Haus aus dem 3D-Drucker zu bauen. Häuser aus dem 3D-Drucker scheinen sich zu einem echten Trend zu entwickeln. Dabei werden die Hauswände von einem Betondrucker gedruckt. Kosten, Materialverbrauch und Bauzeit lassen sich hiermit im Vergleich zu herkömmlichen Bauverfahren deutlich verringern. In Wallenhausen im Landkreis Neu-Ulm wurde Anfang 2021…

Maklervertrag: Welcher ist der richtige für mich?

Wer seine Immobilie rechtssicher in kurzer Zeit zu einem marktgerechten Preis verkaufen möchte, kommt um einen Makler nicht herum. Ein lokaler Qualitätsmakler kümmert sich darum, dass eine Immobilie schnell einen zahlungskräftigen Käufer findet. Um einen Makler zu beauftragen, schließt man einen Maklervertrag. Davon gibt es verschiedene. Welcher passt zu Ihnen? Der einfache Maklervertrag Beim einfachen…

Was Sie über die Reservierungsvereinbarung wissen sollten

Immer wieder kommt es vor, dass Immobilieninteressenten sich für eine Immobilie entschieden haben, sie aber noch nicht kaufen können, weil die Finanzierung von der Bank noch nicht bewilligt ist. In Zeiten des knappen Immobilienangebots kann das sehr ärgerlich sein. Die Lösung: bei einem Profimakler können Sie eine Reservierungsvereinbarung schließen. Reserviert ein Makler für Sie eine…

Vorsicht! Mängelhaftung

Schimmel im Keller und das Dach muss schon lange erneuert werden – wer seine Immobilie verkaufen möchte, weiß, dass solche Mängel den Verkaufspreis deutlich senken. Aber Vorsicht! Wer das verschweigt, dem drohen teure Konsequenzen. Für Immobilienverkäufer in Deutschland gilt die Mängelhaftung. Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) §433 Absatz 1 heißt es: „Der Verkäufer hat dem Käufer…

Durch Instandhaltung den Wert einer Immobilie bewahren

Bei der Instandhaltung einer Immobilie geht es nicht nur um den Erhalt des Wohnwerts, sondern auch um den Erhalt des Verkehrswerts. Deshalb empfehlen Experten, Reparaturen nicht aufzuschieben. Denn Eigentümer riskieren dadurch nur, später höhere Kosten bei der Beseitigung der Schäden tragen zu müssen. Dringt beispielsweise bei einem undichten Dach Feuchtigkeit in die Dämmung, kann das…

Beim Immobilienverkauf Emotionen besser aus dem Spiel lassen

Sich von der liebgewonnenen Immobilie zu trennen, ist für viele nicht leicht. Emotionen führen häufig dazu, dass der Wert der Immobilie unrealistisch eingeschätzt wird oder es schwer fällt, bei Preisverhandlungen neutral und sachlich zu bleiben. Nur wer darauf vorbereitet ist, kann souverän und erfolgreich verhandeln. Erfahrene Profimakler kennen das Problem, wenn Interessenten den Geschmack des…

Zahl des Monats Oktober: 1,26 Millionen

Die Anzahl der Deutschen, die ein eigenes Ferienhaus oder eine eigene Ferienwohnung besitzen, ist im Zuge der Corona-Pandemie stark gestiegen. Bis 2019 schwankte die Zahl mehrere Jahre lang um 1 Million – 2020 aber gab es laut einer Erhebung des Instituts für Demoskopie Allensbach (IfD) plötzlich 1,26 Millionen Ferienhauseigentümer. Als Grund für den sprunghaften Anstieg…

Checkliste: Beim Hausverkauf an alles gedacht

Beim Verkauf einer Immobilie muss vieles berücksichtigt werden. Schnell ist da mal was vergessen. Im schlimmsten Fall kann das bares Geld kosten. Damit Sie über alles Wichtige den Überblick behalten, finden Sie hier unsere Checkliste für den erfolgreichen Immobilienverkauf. Fragen vor dem Verkauf Ist für den Verkauf meiner Immobilie jetzt der richtige Zeitpunkt? Wie viel…

Immobilienkredit umschulden

Der Traum vom eigenen Haus ist oft nicht ohne die finanzielle Unterstützung einer Bank zu erfüllen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es viele Eigentümer gibt, die einen laufenden Kredit abzahlen. Aber was ist, wenn die Zinsbindung endet, bevor der Immobilienkredit vollständig abbezahlt ist? Eine Option um aus diesem Dilemma herauszukommen, ist das Umschulden. Bei…

Zahl des Monats September: 199

Um neue Wohn- oder Gewerbeimmobilien zu bauen, wird verfügbares Bauland gebraucht. Das steht derzeit aber nicht ausreichend zur Verfügung. Dazu kommt, dass die Kosten für das wenige verfügbare Bauland gestiegen sind. Die durchschnittlichen Kosten für baureifes Land haben sich 2020 auf 199 Euro pro Quadratmeter erhöht. Damit sind die Preise für Bauland so teuer wie…

Immobilienbesitzer in finanzieller Not – was tun?

Für den Traum vom Eigenheim sind viele Eigentümer bereit, sich durch einen Kredit zu verschulden. Wer wegen einer Kündigung, einem insolventen Unternehmen oder einer Erkrankung die Arbeit verliert oder nicht mehr antreten kann, hat Probleme die Raten für das Haus zu tilgen. Welche Möglichkeiten gibt es für Immobilienbesitzer, die Geldsorgen haben? Zuallererst sollten Immobilienbesitzer auf…

Renovieren, sanieren, modernisieren – darum ist die Unterscheidung für Eigentümer wichtig!

Eine Immobilie muss von Eigentümern in einem guten Zustand gehalten werden. Mit zusätzlichen  Baumaßnahmen können Eigentümer außerdem Geld sparen. Auch beim Immobilienverkauf macht das Sanieren, Renovieren und Modernisieren durchaus Sinn. Doch was ist was? Besonders Immobilienbesitzer sollten die Unterschiede kennen. Renovierungs-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen müssen nicht nur in bestimmten Zeiträumen ausgeführt werden, auch auf Grund…

Welche Versicherungen sind für Hauseigentümer sinnvoll?

Sie wollen sich endlich den Traum vom Eigenheim erfüllen und planen den Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung. Parallel zur Immobiliensuche ist es ratsam, sich schon einmal Gedanken über einige Risiken zu machen, die als frisch gebackener Eigentümer bald auf Sie zukommen. Wie können Sie sich beispielsweise für den Fall absichern, dass Ihr Haus durch…

Zahl des Monats August: 1,4 Milliarden Euro

Für 1,4 Milliarden Euro erhielt die Allianz kürzlich den Zuschlag für den Büroturm T1, der gerade im Frankfurter Bankenviertel als höchstes Gebäude eines neuen Ensembles aus vier Hochhäusern entsteht. Das war laut Projektentwickler Groß & Partner der bisher höchste jemals erzielte Deal für ein Einzelgebäude in Deutschland. Bis dahin hielt diesen Rekord das Sony-Center in…

Den Immobilienwert durch den Anbau eines Balkons steigern

Vermieter und Immobilienbesitzer, die das eigene Haus oder die Wohnung verkaufen oder vermieten möchten, können diese aufwerten indem Wertsteigernde Maßnahmen durchgeführt werden. Dazu gehört auch der Anbau eines Balkons, der mit Kosten und Aufwand verbunden ist. Wann lohnt sich der Anbau eines Balkons als wertsteigernde Maßnahme? Und was müssen Eigentümer dabei beachten? Balkone sind besonders…

Immobilienbewertung: Welche Rolle spielt der Bodenrichtwert?

Der Bodenrichtwert gibt den durchschnittlichen Wert eines Quadratmeters unbebauten Bodens an einem bestimmten Standort an. Er wird meist in Form einer Preisspanne angegeben und man kann ihn aus Bodenrichtwertkarten oder -tabellen entnehmen, die von örtlichen Gutachterausschüssen auf der Grundlage aktueller Grundstücksverkäufe erstellt werden. Doch was genau ist der Anteil, den diese wichtige Kenngröße am Verkehrswert…

Wohnfläche exakt berechnen – Haftungsrisiken vermeiden

Immobilien sind derzeit gefragt – da denkt so mancher, er brauche für den Verkauf seiner Immobilie keinen Makler. Riskant, denn damit nimmt man nicht nur eine höhere Verkaufsdauer oder einen geringeren Erlös in Kauf. Es entstehen auch Haftungsrisiken, beispielsweise infolge einer fehlerhaften Wohnflächenberechnung. Gerichtliche Auseinandersetzungen um falsch angegebene Wohnflächen sind ein Dauerthema. Eine Wohnfläche selbst…

Zahl des Monats Juli: 1923

Hauseigentümerdemokratie Die Eigentümerquote in Deutschland liegt etwa bei 50 Prozent (je nach Quelle 45 bis 51%). Das ist die zweitniedrigste Wohneigentumsquote innerhalb der OECD-Länder. Dabei möchten laut der Wohntraumstudie des Baufinanzierers Interhyp zwei Drittel aller Mieter in den eigenen vier Wänden wohnen. In Großbritannien sieht es dagegen anders aus. Dort entwickelte sich das 1923 geprägte…

Wenn Interessenten es ganz genau wissen wollen

Wer zum ersten Mal eine Immobilie verkauft, kann schnell unvorbereitet in eine unangenehme Situation gelangen. Etwa dann, wenn Interessenten zu neugierige Fragen stellen. Dagegen hilft es, sich zu überlegen, welche Fragen es bei telefonischen Anfragen und Besichtigungen geben kann und sich die Antworten zu überlegen. So sagen Sie nichts, was Sie später bereuen. Fragen wird…

Damit die geerbte Immobilie nicht zu teuer wird

Für viele ist eine geerbte Immobilie die einzige Möglichkeit, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Allerdings stellt sich oft heraus, dass die Selbstnutzung gar nicht so günstig ist. Damit Sie sich trotz geerbter Immobilie nicht verschulden, sollten Sie sich ein paar wichtige Fragen stellen. Muss ich Erbschaftssteuer zahlen? Profimakler kennen das: Immer wieder kommen…

Falsches Zeitmanagement reduziert den Verkaufspreis

Es ist ein häufiges Phänomen: Eigentümer präsentieren ihre Immobilie mit fehlenden Informationen, schlechten Fotos und einem viel zu hohen Verkaufspreis im Internet. Wegen der erwarteten hohen Nachfrage gehen sie davon aus, dass sich die Immobilie im Nu von selbst verkauft. Warum also viel Zeit mit Verkaufsvorbereitungen verschwenden? Doch Immobilienprofis kennen das: Die Immobilie steht zu…

Zahl des Monats Juni: 44 Prozent

Schnelleres Internet – das ist für 44 Prozent der Wohneigentümer in Deutschland der dringlichste Wunsch, wenn es um eine Verbesserung der eigenen Wohnsituation geht. In einer Gegend mit schlechter Internetversorgung zu wohnen, ist im Zuge der Coronapandemie und der damit verbundenen Arbeit im Homeoffice für Eigenheimbesitzer zu einem entscheidenden Problem geworden. Andere Veränderungswünsche, etwa nach…

Podcast: Der Nachbarschaftsverkauf

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf werfen einen Blick auf den Verkauf an den Nachbarn. Im neuesten Teil unserer Podcast-Serie “Die Immobilienflüsterer” geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es dabei zu beachten gibt. Hören Sie die aktuelle Folge entweder im Podcastportal Anchor.fm oder bei Spotify.   Klicken Sie auf den unteren Button,…

Welche Anschlussfinanzierung ist für mich am günstigsten?

Die meisten Eigentümer haben das Darlehen zur Finanzierung ihres Eigenheims noch nicht vollständig abbezahlt, wenn die erste Vertragslaufzeit mit fester Sollzinsbindung ausläuft. Nun kommt es darauf an, sich eine Anschlussfinanzierung zu günstigen Konditionen zu sichern. Abhängig von der Zinsentwicklung lässt sich durch die richtige Wahl der Anschlussfinanzierung beim Schuldenabbau eine Menge Geld sparen. Bevor die…

Wie sieht die perfekte Immobilienbeschreibung aus?

Das Verfassen einer Immobilienbeschreibung scheint zunächst einfach. Dennoch ist es der erste Schritt zu einem erfolgreichen und schnellen Immobilienverkauf. Denn je nach Aussagekraft und Formulierung machen Sie Ihre Wunschinteressenten auf Ihre Immobilie aufmerksam. Das kann die Verkaufsdauer verkürzen und sich positiv auf den Verkaufspreis auswirken. Die optimale Überschrift Das erste, was Kaufinteressenten im Inserat sehen,…

Immobilienportale – ihre Möglichkeiten und ihre Grenzen

Früher waren es Inserate in der lokalen Tageszeitung, heute sind es die großen Online-Portale, um die bei der Vermarktung einer Immobilie anscheinend keiner herumkommt – weder Verkäufer noch Makler. Die großen Portale haben den meisten Traffic und somit erreichen Sie dort die meisten Interessenten. Doch in einer Zeit, in der die Nachfrage ohnehin sehr hoch…

Zahl des Monats April: 1,4 Billionen Euro

Der Gesamtbestand an Baukrediten, die von deutschen Banken und Sparkassen an private Haushalte ausgegeben wurden, hat im Jahr 2020 einen neuen Höchststand erreicht: 1,4 Billionen Euro. Eine Zahl, die kurioserweise ganz in der Nähe der allein 2020 angefallenen Staatsausgaben zur Bewältigung der Coronakrise in Deutschland liegt. (Laut Antwort des Finanzministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion…

Wie sieht es eigentlich derzeit mit der Nachfrage auf dem Immobilienmarkt aus?

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf werfen einen Blick auf die aktuelle Nachfragesituation am Immobilienmarkt . Im neuesten Teil unserer Podcast-Serie “Die Immobilienflüsterer” geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es dabei zu beachten gibt. Hören Sie die aktuelle Folge entweder im Podcastportal Anchor.fm oder bei Spotify. Klicken Sie auf den unteren Button,…

Großes Haus gegen kleine Wohnung – Was wird aus den Möbeln?

Ihr Einfamilienhaus ist Ihnen im Alter zu groß geworden und Sie haben sich entschieden, in eine kleinere Seniorenwohnung umzuziehen. Die meisten Möbel werden Sie leider nicht mitnehmen können. Und Ihre Kinder oder Enkelkinder winken nur ab, wenn Sie fragen: „Kannst du nicht meine schöne alte Fernsehcouch gebrauchen?“ Doch der Gedanke, einfach alles von einer Entrümpelungsfirma…

Wie Drohnen die Immobilienvermarktung erleichtern können

In den letzten Jahren haben sich die Einsatzgebiete von Drohnen zunehmend verändert. Zunächst nur unter Hobbyfotografen beliebt, machte die Drohne schnell ihren Weg in die Immobilienbranche. Dort eröffnete sie neue Möglichkeiten zur Immobilienvermarktung. Hochauflösende Aufnahmen aus der Vogelperspektive, die das gesamte Grundstück erfassen, sind dabei nur der Anfang. Noch vor einigen Jahren hätten Immobilienprofis für…

Kaufvertrag und Gewährleistungspflichten des Verkäufers

Wenn Sie Ihr Einfamilienhaus nach 30 Jahren intensiver Nutzung verkaufen, dann ist die Zeit sicher nicht spurlos daran vorübergegangen. Es wird verschiedene Mängel aufweisen, und bei einem Verkauf müssten Sie eigentlich gegenüber dem Käufer für diese Mängel haften. Im Prinzip jedenfalls. Sind allerdings im Kaufvertrag alle Mängel sorgfältig aufgelistet, sieht die Sache schon anders aus.…

Zahl des Monats April: 86 Prozent

86 Prozent der Wohngebäude im ostfriesischen Landkreis Aurich sind Einfamilienhäuser. Damit befindet sich dieser Landkreis nach Angaben des statistischen Bundesamtes an der Tabellenspitze, wenn es um den höchsten Anteil an Einfamilienhäusern innerhalb Deutschlands geht. Gefolgt vom angrenzenden Kreis Leer (85,9 %) und dem ebenfalls an der Nordsee gelegenen, rund 90 Kilometer von Hamburg entfernten Kreis…

Damit bei der Vermarktung alles glatt geht: nur mit Makler

Viele Eigentümer denken, dass der Immobilienverkauf mit dem Schalten einer Anzeige in den bekannten Immobilienportalen, schon so gut wie erledigt sei. Ganz so einfach ist das allerdings nicht. Angefangen bei der Festsetzung des falschen Verkaufspreises, bis hin zu nicht aussagekräftigen Immobilienfotos – es gibt eine Anzahl von Dingen, die Immobilienverkäufer beachten müssen. Wir haben ein…

Podcast: Wann lohnt sich das Bieterverfahren?

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf erklären Ihnen, wann sich das Bieterverfahren für Sie lohnt. Im neuesten Teil unserer Podcast-Serie “Die Immobilienflüsterer” geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es dabei zu beachten gibt. Hören Sie die aktuelle Folge entweder im Podcastportal Anchor.fm oder bei Spotify.     Klicken Sie auf den unteren…

Zahl des Monats März:          48

Kürzlich veröffentlichte das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) eine Checkliste mit 48 Punkten: „Die Wohnraumoffensive und ihr Umsetzungsstand“. Anlass war eine Pressekonferenz am 23. Februar 2021, auf der die Bundesregierung eine Bilanz ihrer Maßnahmen zur Bekämpfung des Wohnungsmangels seit dem sogenannten Wohngipfel im September 2018  zog. Jede einzelne der damals „versprochenen“ Maßnahmen…

Podcast: Der Energieausweis

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf erklären Ihnen, was es mit dem Energieausweis auf sich hat. In unserer Podcast-Serie “Die Immobilienflüsterer” geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es dabei zu beachten gibt.     Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden. Inhalt laden   Mit dem…

Verkauf an den Nachbarn – Darum nur mit Makler

„Da habe ich aber Glück!“, denkt sich Käthe Kirschner. Sie hat ihrem Nachbarn, einem freundlichen jungen Familienvater, von ihren Plänen erzählt: Sie wird ihr Haus verkaufen und in eine Wohnanlage für Senioren umziehen, gemeinsam mit ihrer alten Jugendfreundin Bärbel. Daraufhin hat ihr der Nachbar doch prompt 250.000 Euro für ihr Haus geboten und ihr sogar…

Wohnungswechsel im Alter – die Seniorenwohnung

Deutschlands Senioren werden immer aktiver und selbstständiger. Auch im hohen Alter möchten sie sich diese Selbstständigkeit noch bewahren. Dazu gehört auch, in der eigenen Immobilie so lange wie möglich wohnen zu bleiben. Allerdings ändern sich mit dem steigenden Alter auch die Bedürfnisse. Daher lohnt es sich, frühzeitig über den Umzug in eine altersgerechte Wohnung nachzudenken.…

Warum der Grundbuchauszug zur Belastung werden kann

Verkaufen unerfahrene Eigentümer ihre Immobilie, unterschätzen Sie oft die Wichtigkeit des Grundbuches. Sollte sich nämlich beim Notartermin herausstellen, dass Oma Inge lebenslanges Wohnrecht in das Grundbuch eintragen lassen hat, dann kann das weite Kreise ziehen. Zum einen mindert ein solcher Eintrag oft den Verkaufspreis, zum anderen könnte der Kaufinteressent auch ganz vom Kauf zurücktreten. Es…

Mit 360-Grad-Touren schlagen Verkäufer zwei Fliegen mit einer Klappe

Virtuelle 360-Grad-Besichtigungen, wie sie viele Makler auf ihren Webseiten anbieten, sind gerade in Zeiten der Pandemie sehr gefragt. Kein Wunder – schließlich ermöglichen sie es Interessenten, sich völlig kontaktlos in einer Immobilie umsehen. Aber der größte Nutzen für Verkäufer liegt woanders! Profi-Makler nutzen die 360-Grad-Tour vor allem auch, um Interessenten zu qualifizieren. Für Immobiliensuchende sind…

Zahl des Monats Februar 2021

85% Es ist der Alptraum der meisten Deutschen: Ein Einbruch in die eigenen vier Wände. Laut einer Umfrage von Yougov blieben bisher 85 Prozent der Deutschen von dieser Erfahrung verschont. Des Weiteren geht aus der Umfrage deutlich hervor, dass Personen, die bereits Opfer eines Einbruchs waren, häufiger auf eine oder mehrere Schutzmaßnahmen zurückgreifen als jene…

Ein bisschen größer denken beim Kauf des Eigenheims – der Trend geht zum Mehrgenerationenhaus

Kommt es Ihnen manchmal seltsam vor, zwischen Ihrem eigenen Einfamilienhaus, dem Haus Ihrer Eltern, dem Haus Ihrer Schwiegereltern und der Wohnung Ihrer Geschwister hin- und herzupendeln? Würde es nicht Vieles einfacher machen, wenn Sie zusammenziehen, und hätte es nicht überhaupt viele Vorteile, mit mehreren Generationen gemeinsam unter einem Dach zu wohnen? Früher waren Mehrgenerationenhäuser eine…

Immobilie tauschen bei angespanntem Immobilienmarkt

Die hohe Nachfrage am Wohnungsmarkt erschwert die Suche nach der passenden Immobilie. Viele Eigentümer möchten gerne ihre Immobilie verkaufen, können es aber nicht, da sie keine Alternative in Aussicht haben. In einer solchen Situation ist ein Wohnungstausch oft eine beliebte Option. Aber wie funktioniert ein Wohnungstausch eigentlich. Wer seine Immobilie tauschen möchte, für den stellt…

Das Grundbuch und seine Belastungen

Wer Eigentümer einer Immobilie ist, muss im Grundbuch eingetragen werden. Besonders bei dem Verkauf von z.B. geerbten Immobilien, kann die Unwissenheit über mögliche Einträge zu Preissenkungen führen, oder im schlimmsten Fall den Verkauf verhindern. Aber auch der Immobilienkäufer muss wissen, ob er die vollen Rechte eines Eigentümers nach dem Kauf erhält. Sind nämlich Rechte anderer…

Zahl des Monats Januar 2021

29 Prozent hilfreiche Nachbarn in der Pandemie Zu Beginn der Corona-Pandemie erwarteten viele, dass die Bedeutung der gegenseitigen Hilfe unter Nachbarn und des Nachbarschaftsverhältnisses insgesamt zunehmen würde. Ob das der Fall ist, lässt sich derzeit noch nicht abschließend beurteilen. Immerhin gibt es erste statistische Erhebungen für die Zeit der ersten Corona-Welle: 29 Prozent der Deutschen…