Immobilienkredit umschulden

Der Traum vom eigenen Haus ist oft nicht ohne die finanzielle Unterstützung einer Bank zu erfüllen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es viele Eigentümer gibt, die einen laufenden Kredit abzahlen. Aber was ist, wenn die Zinsbindung endet, bevor der Immobilienkredit vollständig abbezahlt ist? Eine Option um aus diesem Dilemma herauszukommen, ist das Umschulden. Bei…

Zahl des Monats September: 199

Um neue Wohn- oder Gewerbeimmobilien zu bauen, wird verfügbares Bauland gebraucht. Das steht derzeit aber nicht ausreichend zur Verfügung. Dazu kommt, dass die Kosten für das wenige verfügbare Bauland gestiegen sind. Die durchschnittlichen Kosten für baureifes Land haben sich 2020 auf 199 Euro pro Quadratmeter erhöht. Damit sind die Preise für Bauland so teuer wie…

Immobilienbesitzer in finanzieller Not – was tun?

Für den Traum vom Eigenheim sind viele Eigentümer bereit, sich durch einen Kredit zu verschulden. Wer wegen einer Kündigung, einem insolventen Unternehmen oder einer Erkrankung die Arbeit verliert oder nicht mehr antreten kann, hat Probleme die Raten für das Haus zu tilgen. Welche Möglichkeiten gibt es für Immobilienbesitzer, die Geldsorgen haben? Zuallererst sollten Immobilienbesitzer auf…

Renovieren, sanieren, modernisieren – darum ist die Unterscheidung für Eigentümer wichtig!

Eine Immobilie muss von Eigentümern in einem guten Zustand gehalten werden. Mit zusätzlichen  Baumaßnahmen können Eigentümer außerdem Geld sparen. Auch beim Immobilienverkauf macht das Sanieren, Renovieren und Modernisieren durchaus Sinn. Doch was ist was? Besonders Immobilienbesitzer sollten die Unterschiede kennen. Renovierungs-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen müssen nicht nur in bestimmten Zeiträumen ausgeführt werden, auch auf Grund…

Welche Versicherungen sind für Hauseigentümer sinnvoll?

Sie wollen sich endlich den Traum vom Eigenheim erfüllen und planen den Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung. Parallel zur Immobiliensuche ist es ratsam, sich schon einmal Gedanken über einige Risiken zu machen, die als frisch gebackener Eigentümer bald auf Sie zukommen. Wie können Sie sich beispielsweise für den Fall absichern, dass Ihr Haus durch…

Zahl des Monats August: 1,4 Milliarden Euro

Für 1,4 Milliarden Euro erhielt die Allianz kürzlich den Zuschlag für den Büroturm T1, der gerade im Frankfurter Bankenviertel als höchstes Gebäude eines neuen Ensembles aus vier Hochhäusern entsteht. Das war laut Projektentwickler Groß & Partner der bisher höchste jemals erzielte Deal für ein Einzelgebäude in Deutschland. Bis dahin hielt diesen Rekord das Sony-Center in…

Den Immobilienwert durch den Anbau eines Balkons steigern

Vermieter und Immobilienbesitzer, die das eigene Haus oder die Wohnung verkaufen oder vermieten möchten, können diese aufwerten indem Wertsteigernde Maßnahmen durchgeführt werden. Dazu gehört auch der Anbau eines Balkons, der mit Kosten und Aufwand verbunden ist. Wann lohnt sich der Anbau eines Balkons als wertsteigernde Maßnahme? Und was müssen Eigentümer dabei beachten? Balkone sind besonders…

Immobilienbewertung: Welche Rolle spielt der Bodenrichtwert?

Der Bodenrichtwert gibt den durchschnittlichen Wert eines Quadratmeters unbebauten Bodens an einem bestimmten Standort an. Er wird meist in Form einer Preisspanne angegeben und man kann ihn aus Bodenrichtwertkarten oder -tabellen entnehmen, die von örtlichen Gutachterausschüssen auf der Grundlage aktueller Grundstücksverkäufe erstellt werden. Doch was genau ist der Anteil, den diese wichtige Kenngröße am Verkehrswert…

Wohnfläche exakt berechnen – Haftungsrisiken vermeiden

Immobilien sind derzeit gefragt – da denkt so mancher, er brauche für den Verkauf seiner Immobilie keinen Makler. Riskant, denn damit nimmt man nicht nur eine höhere Verkaufsdauer oder einen geringeren Erlös in Kauf. Es entstehen auch Haftungsrisiken, beispielsweise infolge einer fehlerhaften Wohnflächenberechnung. Gerichtliche Auseinandersetzungen um falsch angegebene Wohnflächen sind ein Dauerthema. Eine Wohnfläche selbst…

Zahl des Monats Juli: 1923

Hauseigentümerdemokratie Die Eigentümerquote in Deutschland liegt etwa bei 50 Prozent (je nach Quelle 45 bis 51%). Das ist die zweitniedrigste Wohneigentumsquote innerhalb der OECD-Länder. Dabei möchten laut der Wohntraumstudie des Baufinanzierers Interhyp zwei Drittel aller Mieter in den eigenen vier Wänden wohnen. In Großbritannien sieht es dagegen anders aus. Dort entwickelte sich das 1923 geprägte…

Wenn Interessenten es ganz genau wissen wollen

Wer zum ersten Mal eine Immobilie verkauft, kann schnell unvorbereitet in eine unangenehme Situation gelangen. Etwa dann, wenn Interessenten zu neugierige Fragen stellen. Dagegen hilft es, sich zu überlegen, welche Fragen es bei telefonischen Anfragen und Besichtigungen geben kann und sich die Antworten zu überlegen. So sagen Sie nichts, was Sie später bereuen. Fragen wird…

Damit die geerbte Immobilie nicht zu teuer wird

Für viele ist eine geerbte Immobilie die einzige Möglichkeit, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Allerdings stellt sich oft heraus, dass die Selbstnutzung gar nicht so günstig ist. Damit Sie sich trotz geerbter Immobilie nicht verschulden, sollten Sie sich ein paar wichtige Fragen stellen. Muss ich Erbschaftssteuer zahlen? Profimakler kennen das: Immer wieder kommen…

Falsches Zeitmanagement reduziert den Verkaufspreis

Es ist ein häufiges Phänomen: Eigentümer präsentieren ihre Immobilie mit fehlenden Informationen, schlechten Fotos und einem viel zu hohen Verkaufspreis im Internet. Wegen der erwarteten hohen Nachfrage gehen sie davon aus, dass sich die Immobilie im Nu von selbst verkauft. Warum also viel Zeit mit Verkaufsvorbereitungen verschwenden? Doch Immobilienprofis kennen das: Die Immobilie steht zu…

Zahl des Monats Juni: 44 Prozent

Schnelleres Internet – das ist für 44 Prozent der Wohneigentümer in Deutschland der dringlichste Wunsch, wenn es um eine Verbesserung der eigenen Wohnsituation geht. In einer Gegend mit schlechter Internetversorgung zu wohnen, ist im Zuge der Coronapandemie und der damit verbundenen Arbeit im Homeoffice für Eigenheimbesitzer zu einem entscheidenden Problem geworden. Andere Veränderungswünsche, etwa nach…

Podcast: Der Nachbarschaftsverkauf

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf werfen einen Blick auf den Verkauf an den Nachbarn. Im neuesten Teil unserer Podcast-Serie “Die Immobilienflüsterer” geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es dabei zu beachten gibt. Hören Sie die aktuelle Folge entweder im Podcastportal Anchor.fm oder bei Spotify.   Klicken Sie auf den unteren Button,…

Welche Anschlussfinanzierung ist für mich am günstigsten?

Die meisten Eigentümer haben das Darlehen zur Finanzierung ihres Eigenheims noch nicht vollständig abbezahlt, wenn die erste Vertragslaufzeit mit fester Sollzinsbindung ausläuft. Nun kommt es darauf an, sich eine Anschlussfinanzierung zu günstigen Konditionen zu sichern. Abhängig von der Zinsentwicklung lässt sich durch die richtige Wahl der Anschlussfinanzierung beim Schuldenabbau eine Menge Geld sparen. Bevor die…

Wie sieht die perfekte Immobilienbeschreibung aus?

Das Verfassen einer Immobilienbeschreibung scheint zunächst einfach. Dennoch ist es der erste Schritt zu einem erfolgreichen und schnellen Immobilienverkauf. Denn je nach Aussagekraft und Formulierung machen Sie Ihre Wunschinteressenten auf Ihre Immobilie aufmerksam. Das kann die Verkaufsdauer verkürzen und sich positiv auf den Verkaufspreis auswirken. Die optimale Überschrift Das erste, was Kaufinteressenten im Inserat sehen,…

Immobilienportale – ihre Möglichkeiten und ihre Grenzen

Früher waren es Inserate in der lokalen Tageszeitung, heute sind es die großen Online-Portale, um die bei der Vermarktung einer Immobilie anscheinend keiner herumkommt – weder Verkäufer noch Makler. Die großen Portale haben den meisten Traffic und somit erreichen Sie dort die meisten Interessenten. Doch in einer Zeit, in der die Nachfrage ohnehin sehr hoch…

Zahl des Monats April: 1,4 Billionen Euro

Der Gesamtbestand an Baukrediten, die von deutschen Banken und Sparkassen an private Haushalte ausgegeben wurden, hat im Jahr 2020 einen neuen Höchststand erreicht: 1,4 Billionen Euro. Eine Zahl, die kurioserweise ganz in der Nähe der allein 2020 angefallenen Staatsausgaben zur Bewältigung der Coronakrise in Deutschland liegt. (Laut Antwort des Finanzministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion…

Wie sieht es eigentlich derzeit mit der Nachfrage auf dem Immobilienmarkt aus?

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf werfen einen Blick auf die aktuelle Nachfragesituation am Immobilienmarkt . Im neuesten Teil unserer Podcast-Serie “Die Immobilienflüsterer” geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es dabei zu beachten gibt. Hören Sie die aktuelle Folge entweder im Podcastportal Anchor.fm oder bei Spotify. Klicken Sie auf den unteren Button,…

Großes Haus gegen kleine Wohnung – Was wird aus den Möbeln?

Ihr Einfamilienhaus ist Ihnen im Alter zu groß geworden und Sie haben sich entschieden, in eine kleinere Seniorenwohnung umzuziehen. Die meisten Möbel werden Sie leider nicht mitnehmen können. Und Ihre Kinder oder Enkelkinder winken nur ab, wenn Sie fragen: „Kannst du nicht meine schöne alte Fernsehcouch gebrauchen?“ Doch der Gedanke, einfach alles von einer Entrümpelungsfirma…

Wie Drohnen die Immobilienvermarktung erleichtern können

In den letzten Jahren haben sich die Einsatzgebiete von Drohnen zunehmend verändert. Zunächst nur unter Hobbyfotografen beliebt, machte die Drohne schnell ihren Weg in die Immobilienbranche. Dort eröffnete sie neue Möglichkeiten zur Immobilienvermarktung. Hochauflösende Aufnahmen aus der Vogelperspektive, die das gesamte Grundstück erfassen, sind dabei nur der Anfang. Noch vor einigen Jahren hätten Immobilienprofis für…

Kaufvertrag und Gewährleistungspflichten des Verkäufers

Wenn Sie Ihr Einfamilienhaus nach 30 Jahren intensiver Nutzung verkaufen, dann ist die Zeit sicher nicht spurlos daran vorübergegangen. Es wird verschiedene Mängel aufweisen, und bei einem Verkauf müssten Sie eigentlich gegenüber dem Käufer für diese Mängel haften. Im Prinzip jedenfalls. Sind allerdings im Kaufvertrag alle Mängel sorgfältig aufgelistet, sieht die Sache schon anders aus.…

Zahl des Monats April: 86 Prozent

86 Prozent der Wohngebäude im ostfriesischen Landkreis Aurich sind Einfamilienhäuser. Damit befindet sich dieser Landkreis nach Angaben des statistischen Bundesamtes an der Tabellenspitze, wenn es um den höchsten Anteil an Einfamilienhäusern innerhalb Deutschlands geht. Gefolgt vom angrenzenden Kreis Leer (85,9 %) und dem ebenfalls an der Nordsee gelegenen, rund 90 Kilometer von Hamburg entfernten Kreis…

Damit bei der Vermarktung alles glatt geht: nur mit Makler

Viele Eigentümer denken, dass der Immobilienverkauf mit dem Schalten einer Anzeige in den bekannten Immobilienportalen, schon so gut wie erledigt sei. Ganz so einfach ist das allerdings nicht. Angefangen bei der Festsetzung des falschen Verkaufspreises, bis hin zu nicht aussagekräftigen Immobilienfotos – es gibt eine Anzahl von Dingen, die Immobilienverkäufer beachten müssen. Wir haben ein…

Podcast: Wann lohnt sich das Bieterverfahren?

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf erklären Ihnen, wann sich das Bieterverfahren für Sie lohnt. Im neuesten Teil unserer Podcast-Serie “Die Immobilienflüsterer” geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es dabei zu beachten gibt. Hören Sie die aktuelle Folge entweder im Podcastportal Anchor.fm oder bei Spotify.     Klicken Sie auf den unteren…

Zahl des Monats März:          48

Kürzlich veröffentlichte das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) eine Checkliste mit 48 Punkten: „Die Wohnraumoffensive und ihr Umsetzungsstand“. Anlass war eine Pressekonferenz am 23. Februar 2021, auf der die Bundesregierung eine Bilanz ihrer Maßnahmen zur Bekämpfung des Wohnungsmangels seit dem sogenannten Wohngipfel im September 2018  zog. Jede einzelne der damals „versprochenen“ Maßnahmen…

Podcast: Der Energieausweis

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf erklären Ihnen, was es mit dem Energieausweis auf sich hat. In unserer Podcast-Serie “Die Immobilienflüsterer” geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es dabei zu beachten gibt.     Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden. Inhalt laden   Mit dem…

Verkauf an den Nachbarn – Darum nur mit Makler

„Da habe ich aber Glück!“, denkt sich Käthe Kirschner. Sie hat ihrem Nachbarn, einem freundlichen jungen Familienvater, von ihren Plänen erzählt: Sie wird ihr Haus verkaufen und in eine Wohnanlage für Senioren umziehen, gemeinsam mit ihrer alten Jugendfreundin Bärbel. Daraufhin hat ihr der Nachbar doch prompt 250.000 Euro für ihr Haus geboten und ihr sogar…

Wohnungswechsel im Alter – die Seniorenwohnung

Deutschlands Senioren werden immer aktiver und selbstständiger. Auch im hohen Alter möchten sie sich diese Selbstständigkeit noch bewahren. Dazu gehört auch, in der eigenen Immobilie so lange wie möglich wohnen zu bleiben. Allerdings ändern sich mit dem steigenden Alter auch die Bedürfnisse. Daher lohnt es sich, frühzeitig über den Umzug in eine altersgerechte Wohnung nachzudenken.…

Warum der Grundbuchauszug zur Belastung werden kann

Verkaufen unerfahrene Eigentümer ihre Immobilie, unterschätzen Sie oft die Wichtigkeit des Grundbuches. Sollte sich nämlich beim Notartermin herausstellen, dass Oma Inge lebenslanges Wohnrecht in das Grundbuch eintragen lassen hat, dann kann das weite Kreise ziehen. Zum einen mindert ein solcher Eintrag oft den Verkaufspreis, zum anderen könnte der Kaufinteressent auch ganz vom Kauf zurücktreten. Es…

Immobilie tauschen bei angespanntem Immobilienmarkt

Die hohe Nachfrage am Wohnungsmarkt erschwert die Suche nach der passenden Immobilie. Viele Eigentümer möchten gerne ihre Immobilie verkaufen, können es aber nicht, da sie keine Alternative in Aussicht haben. In einer solchen Situation ist ein Wohnungstausch oft eine beliebte Option. Aber wie funktioniert ein Wohnungstausch eigentlich. Wer seine Immobilie tauschen möchte, für den stellt…

Das Grundbuch und seine Belastungen

Wer Eigentümer einer Immobilie ist, muss im Grundbuch eingetragen werden. Besonders bei dem Verkauf von z.B. geerbten Immobilien, kann die Unwissenheit über mögliche Einträge zu Preissenkungen führen, oder im schlimmsten Fall den Verkauf verhindern. Aber auch der Immobilienkäufer muss wissen, ob er die vollen Rechte eines Eigentümers nach dem Kauf erhält. Sind nämlich Rechte anderer…

Zahl des Monats Januar 2021

29 Prozent hilfreiche Nachbarn in der Pandemie Zu Beginn der Corona-Pandemie erwarteten viele, dass die Bedeutung der gegenseitigen Hilfe unter Nachbarn und des Nachbarschaftsverhältnisses insgesamt zunehmen würde. Ob das der Fall ist, lässt sich derzeit noch nicht abschließend beurteilen. Immerhin gibt es erste statistische Erhebungen für die Zeit der ersten Corona-Welle: 29 Prozent der Deutschen…

Was ändert sich beim neuen Maklergesetz?

Das neue Maklergesetz ist da. Im Wesentlichen beinhaltet es eine nun einheitliche Regelung für ganz Deutschland, wie die Maklerprovision zwischen Verkäufer und Käufer aufzuteilen ist. Beide zahlen zukünftig jeweils die Hälfte der Provision. In einigen Regionen Deutschlands war die paritätische Teilung der Provision auch schon vor dem neuen Maklergesetz üblich, aber gerade in Metropolen wie…

Podcast: Das Bieterverfahren

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf erklären Ihnen, was es mit dem Bieterverfahren auf sich hat. In unserer Podcast-Serie „Die Immobilienflüsterer“ geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es dabei zu beachten gibt.     Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden. Inhalt laden Mit dem Laden…

Vielen Dank für ein erfolgreiches Jahr 2020!

Trotz der zahlreichen Corona-Beschränkungen ist es uns auch 2020 gelungen, zahlreiche Immobilientransaktionen zur vollen Zufriedenheit unserer Kunden abzuwickeln. Wir freuen uns darauf unsere Arbeit für Sie auch 2021 mit Energie und Leidenschaft fortzusetzen. Wir unterstützen Sie mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung auch weiterhin beim Verkauf oder Kauf Ihrer Immobilie. Wir bringen vollen Einsatz, damit…

Altes Wohnmodell neu belebt: Das Mehrgenerationenhaus

Entgegen dem seit Jahrzehnten vorherrschenden Trend zu mehr Singlehaushalten und Kleinfamilien erlebte in jüngster Zeit das althergebrachte Modell Generationenhaus eine kleine Renaissance. Immer mehr Menschen stellen offenbar fest, wieviel leichter der Alltag sich organisieren lässt, wenn Eltern, Großeltern und Kinder gemeinsam in einem Haus leben. Experten halten das Mehrgenerationenhaus für das ideale Wohn- und Lebensumfeld.…

Zahl des Monats: 20 €

Günstiger als ein Personalausweis Wer eine Immobilie kaufen und mit Hilfe eines Bankkredits finanzieren will, benötigt einen Grundbuchauszug. Die gesetzlich geregelte Gebühr für eine beglaubigte Abschrift beträgt 20 Euro. Ein Schnäppchen also, wenn man bedenkt, dass die Beantragung eines Personalausweises beim Bürgeramt 28,80 Euro kostet (bzw. 22,80 Euro für Personen unter 24 Jahren). Ein Grundbuchauszug…

Immobilienportal oder Makler? Tipps für den richtigen Verkauf

Immer wieder suchen Eigentümer den optimalen Weg, um ihre Immobilie bestmöglich zu verkaufen. Während die Tageszeitung bis vor einigen Jahren eine gängige Methode war, um die eigene Immobilie zu inserieren, ist dies heutzutage kaum noch ohne Online-Immobilienportal denkbar. Oft ist das Angebot allerdings unübersichtlich und kann in keinem Fall die Arbeit eines erfahrenen Maklers ersetzen.…

Podcast: Das Gebäudeenergiegesetz

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf erklären Ihnen, was es mit dem Gebäudeenergiegesetz auf sich hat. In unserer Podcast-Serie „Die Immobilienflüsterer“ geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es dabei zu beachten gibt. Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden. Inhalt laden Mit dem Laden des Videos…

Betreutes Wohnen – welche Vorteile bringt es mir?

Je älter man wird, umso schwerer fällt es einem oft, mit den täglichen Dingen umzugehen. Körperliche Einschränkungen und Krankheiten können einfache Besorgungen zum Problem und das tägliche Leben zu einer Herausforderung werden lassen. Für solche Lebensumstände bietet das betreute Wohnen eine große Erleichterung und lässt Senioren gleichwohl mehr Freiheiten als das Leben in einem Pflegeheim.…

Schneller Kaufinteressenten finden

Zwar ist in den Ballungsgebieten die Nachfrage nach Immobilien gerade hoch. Doch in ländlichen Regionen kann es manchmal schwierig sein, einen passenden Kaufinteressenten in kurzer Zeit zu finden. Wer die Vermarktung seiner Immobilie richtig angeht, kann den Vermarktungsprozess beschleunigen und schneller einen passenden Kaufinteressenten finden. Wer ist die Zielgruppe? Um eine Immobilie in der optimalen…

Zahl des Monats 46 Prozent

Gibt es bald so viele Smart Homes wie Smartphones? Smartphones beherrschen definitiv unseren Alltag – 81 Prozent der Deutschen besitzen eines, in allen Altersgruppen unter 60 sind es noch weit mehr. Aber auch die verschiedenen Anwendungen für Smart Homes scheinen sich mehr und mehr zu etablieren. Eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsunternehmens Splendid Research hat herausgefunden,…

Nachbarn fragen, beim Wohnungsverkauf?

Nachbarn können ziemlich anstrengend sein – und das selbst noch, wenn Sie bereits ausziehen und Ihre Wohnung verkaufen wollen. Denn laut Wohnungseigentumsgesetz (WEG) können sie Ihnen unter Umständen auch bei der Käufersuche einen Strich durch die Rechnung machen. In welchen Fällen steht der Eigentümergemeinschaft ein Mitspracherecht zu? Und wie schaffen Sie es trotzdem, ganz ohne…

Podcast: Die Innenprovision

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf erklären Ihnen, was es mit dem Maklervertrag auf sich hat. Im vierten Teil unserer Podcast-Serie „Die Immobilienflüsterer“ geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es dabei zu beachten gibt.   Hören Sie die aktuelle Folge entweder im Podcastportal Anchor.fm oder bei Spotify. Klicken Sie auf den unteren…

Feilschen um jeden Preis? Dagegen wappnen sich Immobilienverkäufer am besten mit guten Argumenten

Der Verkaufspreis einer Immobilie ergibt sich aus dem, was Verkäufer und Käufer aushandeln. Doch das Verhandeln liegt nicht jedem. Eine typische Strategie von Kaufinteressenten besteht darin, kleinere Mängel an der Immobilie übertrieben hervorzuheben und deshalb den Preis nach unten verhandeln zu wollen. Wie können Sie als Verkäufer kompetent auf das „Feilschen um jeden Preis“ reagieren?…

Verlassen Sie sich nicht allein auf Online-Immobilienbewertung

Online-Immobilienbewertungstools gibt es zuhauf. Auch auf Maklerseiten sind sie häufig zu finden. In der Regel muss man nur wenige Kenndaten eingeben – und fertig. Schon hat man eine erste Werteinschätzung. Jedoch wissen viele Eigentümer nicht, dass es sich hier nur um einen allgemeinen Richtwert handelt. Denn anders als bei einem professionellen Gutachten ist die Datenbasis,…

Neuer Job – Was tun mit der Immobilie?

Sie stehen vor dem Start in Ihren Traumjob, doch leider ist dafür ein Umzug nötig? Anstatt sich auf die neue Lebensphase zu freuen und gut vorbereitet in den neuen Job starten zu können, stehen viele Immobilieneigentümer in dieser Situation vor einem schier unlösbaren Problem: Wie findet man eine neue Immobilie, wenn das Eigenkapital fehlt, weil…

Kleine Räume optimal in Szene setzen

Viele Eigentümer sind sich unsicher, wie sie bei einem geplanten Immobilienverkauf mit kleinen, engen oder verwinkelten Räumen umgehen sollen. Insbesondere auf Fotos wirken diese oft unvorteilhaft. Dennoch können gerade diese Räume ihren besonderen Charme besitzen. Aber wie bringt man das rüber? Bevor Sie einen ihrer kleinen „Problemräume“ für ein Immobilieninserat fotografieren oder Interessenten bei einer…

Zahl des Monats: 319.200

In Deutschland wurde von Januar bis November 2019 der Bau von 319.200 Wohnungen genehmigt. Dies verzeichnete das Statistische Bundesamt. Damit befindet sich die Zahl der zum Bau genehmigten Wohnungen im längeren Zeitvergleich weiter auf einem hohen Niveau. Eine höhere Zahl an genehmigten Wohnungen im Zeitraum von Januar bis November eines Jahres gab es seit der…

Ermittlung des Immobilienwertes anhand des Ertragswertverfahrens

  Möchten Immobilienprofis den Wert von Renditeobjekten, also von Mietwohnhäusern, vermieteten Wohnungen oder Gewerbeimmobilien ermitteln, nutzen diese oft das Ertragswertverfahren. Der Verkehrswert – oder Marktwert – einer Immobilie wird hierbei danach bemessen, welche Erträge der Käufer in Zukunft durch ihre Vermietung erzielen kann. Mit Hilfe dieses Verfahrens könne Investoren abschätzen, ob der Kauf sich lohnt.…

Podcast: Die Innenprovision

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf erklären Ihnen, was es mit der Innenprovision auf sich hat. Im dritten Teil unserer Podcast-Serie „Die Immobilienflüsterer“ geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es dabei zu beachten gibt. Hören Sie die aktuelle Folge entweder im Podcastportal Anchor.fm oder bei Spotify.   Klicken Sie auf den unteren…

Zahl des Monats

85 % Wer hat Angst vor Einbrechern? Wie sicher fühlen Sie sich in Ihrer Immobilie und wie hoch schätzen Sie das Risiko ein, Opfer eines Einbruchs zu werden? Haben Sie schon oft überlegt, ob Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung besser schützen sollten? Unsere Zahl des Monats könnte Sie beruhigen oder alarmieren – je nachdem,…

Podcast: Immobilienverkauf mit Makler? Neue Provisionsregelung! – Teil 2

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf erklären Ihnen, was es mit dem neuen Maklergesetz auf sich hat. Im zweiten Teil unserer Podcast-Serie „Die Immobilienflüsterer“ geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es künftig zu beachten gibt. Hören Sie die aktuelle Folge entweder im Podcastportal Anchor.fm oder bei Spotify.   Klicken Sie auf den…

Immobilie bei Scheidung

Scheidungsimmobilie noch nicht abgezahlt – was nun?

Eine Scheidung ist für die beiden zukünftigen Ex-Partner nicht nur emotional eine große Belastung. Gerade für Immobilienbesitzer erweist sich vor allem die Gütertrennung oft als ein großes Problem. Wie soll das gemeinsame Eigentum geteilt werden und vor allem: Wie beendet man die gemeinsamen finanziellen Verpflichtungen? Im Falle einer Scheidung führt der erste Weg meist zu…

Welcher Energieausweis für welche Immobilie?

Wer eine Immobilie verkaufen oder vermieten will, braucht einen Energieausweis. Da dies gesetzlich vorgeschrieben ist, darf er beim Inserat oder spätestens bei der Besichtigung nicht fehlen, sonst drohen Bußgelder bis zu 15.000 Euro. Wir erklären Ihnen die beiden wichtigsten Energieausweise. Der Energieausweis dokumentiert steckbriefartig den Energiestandard eines Hauses, also wie viel Energie das Haus verbraucht.…

Zahl des Monats

5.000.000         Derzeit sind in Deutschland rund fünf Millionen Häuser älter als 60 Jahre. Das entspricht beinahe einem Viertel der Gesamtanzahl von rund 19 Millionen Eigenheimen in Deutschland. Älter als 40 Jahre sind übrigens nach Angaben des statistischen Bundesamtes sogar mehr als die Hälfte aller deutschen Eigenheime. Zahlreiche ältere Gebäude kommen erst jetzt auf den Markt,…

Immobilie privat verkaufen: Ein Kinderspiel?

Viele Eigentümer sind der Meinung, dass sich ihre Immobilie aufgrund der derzeit hohen Nachfrage leicht verkaufen lässt. Doch in vielen Fällen geht diese Rechnung nicht auf. Oft fehlt dem Laien das nötige Know-how, um den aktuellen Wert einer Immobilie zu ermitteln. Oftmals lässt man sich dadurch viel Geld entgehen. Oder noch schlimmer, Sie finden erst…

Podcast: Immobilienverkauf mit Makler? Neue Provisionsregelung!

Immobilienrechtsexperte Sven Johns und Marketingexperte Jan Kricheldorf erklären Ihnen, was es mit dem neuen Maklergesetz auf sich hat. Im ersten Teil unserer Podcast-Serie „Die Immobilienflüsterer“ geben Ihnen die beiden Experten einen Überblick, was es künftig zu beachten gibt. Hören Sie die aktuelle Folge entweder im Podcastportal Anchor.fm oder bei Spotify. Klicken Sie auf den unteren…

Grafik Mann am Telefon

Woran erkennen Sie, ob Ihr Makler ein echter Profi ist?

Ein Immobilienverkauf ist zeitintensiv und nervenaufreibend. Spätestens wenn das Telefon pausenlos klingelt oder das E-Mail-Postfach überquillt, wird es dem Verkäufer häufig zu viel. Der Verkauf mit einem Makler läuft dagegen deutlich entspannter. Zumindest, wenn man es mit einem echten Profi zu tun hat. Aber wie kann man sich da sicher sein? Eine persönliche Empfehlung ist…

Tricksen Sie den Lärm aus

Sie wohnen in der Nähe einer Autobahn, an einer stark frequentierten Eisenbahntrasse oder in der Einflugschneise eines Flughafens? Dann sind Ihnen Lärmprobleme sicher bekannt. Lärm kann einem das Leben in den eigenen vier Wänden richtig schwer machen. Und wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen, schreckt der Lärm die meisten Interessenten extrem ab. Die Lösung: Überlagern…

Buntes Sparschwein

Zahl des Monats

25   25 kWh/(m²*a) – Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr – das ist der niedrigste und damit energieeffizienteste Wert auf Deutschen Energieausweisen. Damit stellt er das Minimum für den Endenergiebedarf sowie den Primärenergiebedarf eines Hauses dar. Liegt der Wert höher als 25, bedeutet das eine niedrigere Energieeffizienz. Noch in den Bereich der bestmöglichen Energieeffizienzklasse A+…

Immobilienbewertung mit dem Vergleichswertverfahren

Wenn Sie den Wert Ihrer Immobilie ermitteln wollen, können Sie sich verschiedener Verfahren bedienen. Eines davon ist das Vergleichswertverfahren. Dieses Verfahren wird deshalb sehr gerne und häufig angewandt, weil es als sehr genau gilt und auch die Lage am Immobilienmarkt mit einbezieht. Es eignet sich jedoch nicht bei allen Immobilien! Eine Immobilie ist so viel…

Wozu Verbrauchsenergieausweis?

Ein Energieausweis ist beim immobilienverkauf Pflicht. Allerdings ist Energieausweis nicht gleich Energieausweis. Immobilienbesitzer haben die Wahl zwischen dem verbrauchsorientierten und dem bedarfsorientierten Energieausweis. Von welchen Kriterien hängt es ab, ob der preisgünstigere Verbrauchsenergieausweis für Sie infrage kommt? Wir sagen es Ihnen! Der Energieausweis gibt Auskunft über die Energieeffizienz einer Immobilie. Er ermöglicht es, die zu…

Mehr Freiheit beim Wohnen im Alter

Da die Lebenserwartung der Menschen stetig steigt, sind neue Ideen für das Wohnen im Alter gefragt. Allein mit Altersheimen kann man dem demografischen Wandel nicht gerecht werden.  Deshalb arbeiten Architekten und Bauingenieure an neuen Wohnkonzepten, die für die Generation Ü60 besser passen. Viele Menschen im hohen Alter sind heute beweglicher und lebensfroher denn jemals zuvor.…

Zahl des Monats     

1,99   Die deutschen Haushalte werden immer kleiner. Laut dem Statistischen Bundesamt wohnten im Jahr 2018 rund 1,99 Personen in einem Haushalt. 1991 lag der Wert noch bei 2,27 Personen pro Haushalt. Diese Entwicklung bleibt nicht ohne Folgen für den Wohnungsmarkt. Denn wenn die Haushalte kleiner werden, bedeutet das auch, dass die Anzahl der Haushalte…

Kunst oder Schmiererei?

Das Haus wurde gerade frisch verputzt und erstrahlt in neuem Glanz. Doch kaum eine Nacht später ist die schöne neue Fassade wieder mit Graffiti „verziert“ worden. Was Graffiti-Fans strahlen lässt, bringt Immobilieneigentümer und Hausverwalter zur Verzweiflung. Entfernen lässt sich das Graffiti oft nur durch eine professionelle Hausreinigung mit chemischen Mischungen. Davon halten viele Eigentümer nicht…

Auf die Zielgruppe kommt es an

Viele Immobilienverkäufer träumen davon schnell und ohne Aufwand den idealen Käufer für ihre Immobilie zu finden. Bei der aktuell hohen Nachfrage melden sich aber sehr viele Interessenten. Um dabei die vielen Telefonanrufe und überquellenden E-Mail-Postfächer bändigen zu können, braucht man viel Zeit und Geduld. Wie können Immobilienverkäufer die passenden Interessenten gleich herausfiltern? Bevor Sie Ihre…

Versuchen Sie es doch mal mit Nachbarschaftsmarketing

Wussten Sie, dass 80 Prozent der Immobilienkäufer in Deutschland aus einem Radius von 15 Minuten um die Immobilie stammen? Wie könnte man diese 80 Prozent besser erreichen, als mit Werbung in der Nachbarschaft? Oft denkt man heutzutage nur an Immobilienportale, wenn man an die Vermarktung der Immobilie denkt. Dabei zahlt sich das sogenannte Nachbarschafts-Marketing tatsächlich…

Zahl des Monats

60 Prozent   Träumen die Deutschen von ihrer Immobilie, dann aber realistisch. Auf die Frage, in was für einer Immobilie sie leben möchten, ob in einem Einfamilienhaus, einem Penthouse, einer Villa, einem Schloss oder etwas anderem, war die Antwort eindeutig. Laut einer repräsentativen Studie von Interhyp bevorzugen 60 Prozent der Befragten das Einfamilienhaus. Gefolgt vom…

Die Teilungsversteigerung – nicht die beste Lösung bei einer Scheidung

Eine Scheidung bringt bei Paaren nicht nur eine Menge an emotionalen und rechtlichen Problemen mit sich, zusätzlich müssen Sie meist auch noch klären, wie sie den gemeinsamen Besitz aufteilen wollen. Im Gegensatz zu Geld stellt sich die Aufteilung von Immobilien dabei eher schwierig dar. Sollten Paare keine gemeinsame Lösung finden, droht möglicherweise eine Teilungsversteigerung. Allerdings…

Barrierefreier Umbau: Welche Immobilie ist geeignet?

Im Alter im Eigenheim wohnen zu bleiben, ist ein Traum vieler Deutscher. Doch gerade die älteren Immobilien sind nicht auf die Bedürfnisse von Senioren ausgelegt. Oft sind es steile Treppen, hohe Schwellen und enge Flure, die das Leben mit einer körperlichen Einschränkung noch zusätzlich erschweren. Die Frage ist also, was man tun soll. Sollte man…

Was kann ich während der Corona-Krise zuhause tun?

Homeoffice, Kurzarbeit, Kinder hüten – vielen Menschen bleiben durch die aktuelle Corona-Krise zuhause. Doch bei vielen dauert es nicht lange, bis ihnen die Decke auf den Kopf fällt. Wer bei Netflix schon alles gesehen hat, der könnte doch jetzt mal die Wohnflächenberechnung überprüfen. Man glaubt es vielleicht kaum, aber 90 Prozent der Flächenangaben von Bestandsimmobilien…

Zahl des Monats

49,7 Prozent   Laut einer Studie von Interhyp, sind fast die Hälfte der Deutschen kompromissbereit, wenn es um ihre Traumimmobilie geht. Dabei ist es ganz egal, ob es sich um das Eigenheim oder eine Mietwohnung handelt. Das klingt erstmal nicht viel. Schaut man sich aber die Zahlen im Detail an, dreht sich das Bild etwas.…

Coronavirus und Vermieter

Erste große Unternehmen verlangen bereits die Stundung der Miete. Was ist, wenn Privatpersonen ebenfalls wegen virusbedingten finanziellen Ausfällen ihre Miete nicht mehr zahlen können? Gleichzeitig hat der Deutsche Bundestag beschlossen, dass Mietern nicht gekündigt werden darf, wenn sie ihre Miete wegen der Corona-Krise nicht mehr zahlen können. Was können Vermieter also tun? Vermieter in finanzieller…

So geht Preisverhandlung

Wie viel eine Immobilie wert ist, lässt sich ermitteln. Für wie viel sie am Ende verkauft wird, steht auf einem anderen Blatt. Denn vor dem endgültigen Verkauf wollen Kaufinteressenten oft den Preis noch verhandeln. Wer hier kein erfahrener Verhandler ist, wird es schwer haben, den Preis durchzusetzen. Das beginnt schon bei der Preisstrategie: Ist es…

Coronavirus – Suchen Sie Ihre Immobilienunterlagen

Das Coronavirus zwingt derzeit viele zuhause zu bleiben. Doch was soll man die ganze Zeit in den eigenen vier Wänden tun? Warum nutzen Sie nicht die Gelegenheit, um zu überprüfen, ob Sie alle nötigen Immobilienunterlagen vollständig haben? Denn egal ob Erbe, Scheidung oder Verkauf – tritt der Fall erst ein, wird hektisch nach vielen Unterlagen…

Virtuelle Besichtigungen als Schutz vor Corona

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind auch auf dem Immobilienmarkt spürbar. Viele Menschen fragen sich: Kann ich jetzt noch eine Immobilienbesichtigung machen? Die Antwort ist: Das geht. Denn viele RE/MAX-Makler bieten virtuelle Besichtigungen. Lässt sich die Besichtigung wirklich nicht vermeiden, gelten die empfohlenen Schutzmaßnahmen. Eigentümer, die eine Immobilie verkaufen müssen oder wollen, fragen sich, wie es…

Warum Makler-Alleinauftrag?

Theoretisch ist es kein Problem mehrere Makler mit dem Verkauf einer Immobilie zu beauftragen, denn eigentlich zahlt man ja sowieso nur den Makler, der den Verkauf getätigt hat. Viele Eigentümer glauben, dass sie damit den Verkaufsprozess beschleunigen würden. Aber leider ist genau das Gegenteil der Fall. Die Verkaufszeit zieht sich unnötig in die Länge und…

Zahl des Monats

48 Prozent   Laut statistischem Bundesamt besitzt fast jeder zweite Haushalt in Deutschland eine Immobilie. Dabei ist das Einfamilienhaus die häufigste Form des Eigentums. 31 Prozent der privaten Haushalte besaßen Anfang 2018 ein eigenes Haus. 14 Prozent der deutschen Haushalte konnten Eigentumswohnungen ihr Eigen nennen und fünf Prozent besaßen ein Zweifamilienhaus. Unbebaute Grundstücke besaßen vier…

Mehr Cash im Alter – Mit Immobilienverrentung

Viele Senioren möchten sich auch im Alter etwas leisten oder ihre Kinder und Enkel finanziell unterstützen. Doch oft reicht die Rente gerade so zum Leben. Die Immobilienverrentung bietet Immobilieneigentümern dabei Möglichkeiten, das eigene Portemonnaie aufzubessern. Aber wie funktioniert es? Was ist Immobilienverrentung? Immobilienverrentung ist eigentlich gar kein neues Konzept. Dennoch wird es in Deutschland gerade…

Wie wähle ich den passenden Käufer aus?

Sie haben die ersten Besichtigungen Ihrer Immobilie mit Interessenten hinter sich und fragen sich, ob der passende Käufer schon dabei gewesen ist? Um das herauszufinden, ist nach den Besichtigungen oft schon zu spät. Der Immobilienprofi filtert schon vorher die Interessenten heraus, die als potenzielle Käufer in Frage kommen. Denn das spart Zeit und Aufwand. Besichtigungstouristen…

Zahl des Monats             

 59 Prozent   Die Deutschen lieben es ihr Eigenheim selbst zu verschönern. Laut einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Splendid Research schätzen sich fast 6o Prozent der Befragten als gute Heimwerker ein. 16 Prozent davon betrachten sich als geschickte Heimwerker und 43 Prozent „kommen zurecht“. Ein Viertel der Befragten gab an, dass sie teils-teils gute…

Sanierung vor dem Verkauf – Was sich für Verkäufer lohnt

Liegt Ihre Immobilie weit hinter den neuesten Standards zurück? Und sind die letzten Sanierungs- und Renovierungsmaßnamen schon eine ganze Weile her? Wenn sich Immobilieneigentümer dafür entscheiden ihr Objekt zu verkaufen, müssen sie sich auch mit der Frage auseinandersetzten, ob es sich lohnt, noch einmal Geld und Mühe in Sanierungs- und Renovierungsarbeiten zu stecken. Diese könnten…

Immobilien übertragen – Das sollten Sie wissen

Gerade ältere Immobilieneigentümer stehen vor der Frage, was eigentlich mit ihrer Immobilie passieren soll, wenn sie mal nicht mehr da sind. Dabei stellt das Vererben eine gewöhnliche Methode dar, um das Eigentum später seinen Nachkommen zukommen zu lassen. Durch eine Schenkung findet die Übertragung auf andere schon zu Lebzeiten des eigentlichen Immobilieneigentümers statt. Wir verraten…

Zahl des Monats

55%   Für den Job hat bereits mehr als jeder Zweite schon mal das Zuhause gewechselt. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie der Online-Jobplattform Stepstone von rund 24.000 Fach- und Führungskräften in Deutschland im vergangenen Jahr. Einen berufsbedingten Umzug haben 25 Prozent auf sich genommen. Zweimal sind 14 Prozent der Befragten für den Job umgezogen.…

So funktioniert das Bieterverfahren

Das Bieterverfahren kann alternativ zum klassischen Immobilienverkauf durchgeführt werden. In einigen Fällen kann mit diesem Verfahren sogar ein höherer Preis erzielt werden als mit der herkömmlichen Methode. Ob es sich lohnt ein Bieterverfahren einzuleiten, sollte immer vom Einzelfall abhängig gemacht werden. Wir verraten Ihnen, wie sich dieses Verkaufsverfahren konkret gestaltet und was Sie als Immobilieneigentümer…

Auch 2020 möchten wir Ihr verlässlicher Partner sein

Auch im kommenden Jahr geben wir wieder vollen Einsatz, damit unsere Kunden weiterhin mit unserer Zusammenarbeit zufrieden sind. 2019 ist es uns gelungen vielen Immobilienkäufern und -verkäufern mit unserer Expertise zur Seite zu stehen und sie wunschlos glücklich zu machen. Wir haben für jeden von ihnen die optimale Lösung gefunden und das ist auch unser…

Zahl des Monats

2,7 Millionen   Ohne dass in Deutschland neues Bauland geschaffen werden müsste, könnten zwischen 2,3 und 2,7 Millionen Wohnungen entstehen. Es müssten nur die Bau-Potenziale in den Städten klug und konsequent genutzt werden. Zu diesem Ergebnis kam die „Deutschland-Studie 2019“ der TU Darmstadt und des Pestel-Instituts (Hannover). Für die Studie wurden Gebäude und Fehlflächen (Brachflächen,…

Energieausweis – Das sollten Sie beachten

  Wer beabsichtig eine Immobilie zu vermieten oder zu verkaufen, muss sich vorher einen Energieausweis ausstellen lassen. Der Energieausweis ermöglicht es Kaufinteressenten Immobilien hinsichtlich ihrer Energiekosten zu vergleichen. Er ist der Steckbrief einer Immobilie. Wir verraten Ihnen was Sie alles über den Energieausweis wissen sollten. Von der Verpflichtung, sich einen Energieausweis erstellen zu lassen, sind…

Warum Sie viel Zeit für den Hausverkauf einplanen sollten

Wer sich dafür entscheidet seine Immobilie zu verkaufen, steht vor der Frage, wieviel Zeit er insgesamt einplanen muss und wie lange die einzelnen Schritte des Hausverkaufs dauern können.  Ein privater Hausverkauf stellt in der Regel eine Herausforderung dar, bei der es viel zu organisieren gibt. Aber welche Phasen machen den Hausverkauf eigentlich zu einem langandauernden…